eigenstimmig Podcast

eigenstimmig Podcast

Folge 1.6 Juliette Eshelman: Kreative Kraft
Bayern, Erziehung, Kunst, Malen, Musik, Staffel 1, Zeichnen

Folge 1.6 Juliette Eshelman: Kreative Kraft

“Wenn man Musik hat, ist man nie allein.”

Juliette Eshelmann


 

Es ist kalt und schneit sogar ein bisschen als Julia und ich in Wasserburg ankommen. Umso mehr freuen wir uns über den herzlichen Empfang in der wunderbaren Künstlerwohnung von Juliette und ihrem Mann Raoul.
In der Wohnung gibt es viel zu entdecken. Überall liegen Mal- und Zeichenutensilien, stehen Bilder an der Wand und warten Instrumente auf ihren Einsatz. Schnell wird klar: Juliette gibt nicht einfach nur Klavierunterricht. Ihre Schüler lernen bei ihr, sich ganzheitlich kreativ auszudrücken. Wie und mit welchen Mitteln ist da erstmal zweitrangig.
Als wir bei ihr zu Besuch sind, gestaltet sie mit ihren Schülern ein Schattentheater zu Peter und der Wolf. Die Schüler proben das Musikstück, gestalten aber auch das Schattentheater und entwickeln eigene Figuren.
Nachdem Raoul uns einen köstlichen Cappucino serviert hat, setzen wir uns zum Interview auf das bequeme Sofa, in den Raum, der früher einmal als Kirche diente und in dem jetzt Juliettes Klavier steht.
Es wird ein kurzes Interview mit dieser kraftvollen Frau mit wunderbarem Akzent. Denn für Juliette ist vieles so klar und so eindeutig, sie ist so bei sich und ihrem Weg angekommen, dass es kein Drumrumreden braucht.
Nach dem Interview war ich nicht nur richtig inspiriert, sondern wollte auch unbedingt anfangen zu zeichnen und zu malen.

Eine kleine Besonderheit gibt es außerdem: Juliette hat spontan für uns am Klavier gespielt, nämlich den ersten und zweiten Satz aus Beethovens Klaviersonate Nr. 1

Und hier ist für dich die Aufnahme:

 

 

Mit Juliette spreche ich im Interview darüber

  • warum ihre Leidenschaft ist, jeden Tag voll zu leben und wie sie das im Alltag umsetzt
  • welche wichtige Rolle das Klavierspielen in ihrem Leben einnimmt
  • warum Lernen für sie ein Kreislauf ist
  • warum sie ihre Schüler ganzheitliche Kreativität lehrt
  • wie sie Kinder an kreativen Ausdruck heranführt und warum das so wichtig ist
  • warum sich ihre Arbeit nicht wie Arbeit anfühlt
  • wie sie nach Wasserburg kam und warum sich ihre Künstlerwohnung genau richtig anfühlt
  • wie sie nicht aufgegeben hat, den für sie richtigen Lebensort zu finden
  • wie das Klavierspielen und Kreativsein ihr Kraft gibt
  • warum man mit Musik nie allein ist
  • wie sie es schafft, immer in ihrer Mitte zu sein
  • warum ein kreativer Raum so wichtig ist
  • wie sie ihren eigenen Kinder Kunst und Musik mitgegeben hat
  • wie sie ihren Alltag als alleinerziehende Dirigentin und Konzertpianistin gemeistert hat
  • dass ihr Flügel sie überall hin begleitet hat
  • dass sie es als Ausländerin nicht immer einfach hatte und was das mit ihr gemacht hat
  • wie das Klavierspielen in ihr Leben kam und wie sie immer noch lernt
  • warum sie froh ist, nie viel Geld gehabt zu haben
  • warum es wichtig ist, die Notbremse zu ziehen, wenn man zu sehr abgelenkt ist
  • wie das Klavier und künstlerischer Ausdruck ihr hilft, sich zu fokussieren
  • warum sie manche Menschen unbedingt malen möchte
  • warum die Reduktion auf das Einfache die Kreativität am besten fördert

 


SHOWNOTES

 


Hast Du Fragen zum Thema oder an Juliette direkt? Dann hinterlass uns gern einen Kommentar oder schreib uns an hallo@eigenstimmig.de, denn nach jeder Staffel machen wir eine Folge, in der wir all Deine Fragen beantworten.

Merken

Merken

Merken

Merken

Written by Sarah Schäfer in 12. Januar 2017

8 Comments

  • Angelique Behrens 15. Januar 2017 at 22:33

    Danke Juliette, ich hab’ jetzt eine Weile was zum Nachdenken. Deine Ruhe hat mir gut getan und die Sache mit den Ablenkungen werde ich mir zu Herzen nehmen.
    Angélique

    Reply
  • Anna-Sophia 22. Januar 2017 at 17:15

    Hallo, ich fande dieses Interview wirklich sehr spannend. Es ist so wichtig sich zu öffnen im Leben, nicht nur für Kreativität sondern auch um Liebe und Zufriedenheit zu erfahren und ich finde, Juliette Eshelman hat das wunderschön in Worte gefasst! Vielen Dank für dieses Interview voller Leidenschaft und Inspiration!

    Reply
    • Sarah Schäfer 22. Januar 2017 at 17:17

      Herzlichen Dank, liebe Anna-Sophie für diesen Kommentar und herzlichen Dank fürs Zuhören.
      Wir sind immer glücklich, wenn es unseren Hörerinnen so geht wie uns; wir waren nach dem Interview nämlich auch ganz ergriffen und inspiriert.
      Liebe Grüße
      Sarah

      Reply
    • Sarah Schäfer 22. Januar 2017 at 17:17

      Herzlichen Dank, liebe Anna-Sophia für diesen Kommentar und herzlichen Dank fürs Zuhören.
      Wir sind immer glücklich, wenn es unseren Hörerinnen so geht wie uns; wir waren nach dem Interview nämlich auch ganz ergriffen und inspiriert.
      Liebe Grüße
      Sarah

      Reply
  • John gannon 22. Januar 2017 at 18:19

    Wow she is great!

    Reply
  • Giuli 23. Januar 2017 at 12:13

    Amazing Person!
    Strong, warm and autentic words! Thank you for opening up your world and to show how people can go through life. even if it is tough sometimes…
    I feel inspired and full of energy after your interview! Thanks to this Podcast to, it is a great idea!
    I hope you can achieve everything you dream of! 😉

    Reply
    • Julia Meder 23. Januar 2017 at 12:41

      Dear Giulia, thank you so much! We felt the same way after the interview and left Juliettes house with a warm glow on that cold winter day.
      Take care, Julia & Sarah

      Reply

    Please Post Your Comments & Reviews

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.