eigenstimmig Podcast

eigenstimmig Podcast

Folge 2.4 Marion Knapp: Sanfte Verbindungen
Dienstleistung, Hamburg, Staffel 2, Therapie

Folge 2.4 Marion Knapp: Sanfte Verbindungen

„Ganz tief drin geht es um Eigenliebe und um Liebesfähigkeit: Es geht darum, ob ich einen Partner mit Grenzen lieben kann und ob ich mich und meine eigenen Grenzen akzeptieren kann.“

Marion Knapp, Paar- und Familientherapeutin


Ehrlich gesagt hab ich so meine Erfahrungen mit Therapeuten. Mit guten und schlechten. Deshalb bin ich sehr gespannt auf Paar- und Familientherapeutin Marion, die wir in Hamburg Altona besuchen.

Und auch Marion hat so ihre Erfahrungen mit Interviews. Mit guten und schlechten. Und ich glaube, deshalb ist auch sie sehr gespannt auf das, was da auf sie zukommt.

Es ist ein ruhiger Sonntagmorgen, als wir in den hellen Praxisräumen das Equipment aufbauen. Wir suchen den besten Platz und räumen ein bisschen Möbel hin und her, damit wir beide in etwa denselben Abstand zum Mikro haben. Und als es dann losgeht, wird Marion und mir schnell klar, dass das richtig gut werden kann. Irgendwie finden wir sofort dieselbe Sprache, haben dieselbe Wellenlänge und schwingen uns regelrecht aufeinander ein.

Mich fasziniert Marions echtes Interesse an den Menschen, daran, was sie im Innersten bewegt, was das mit ihnen macht und wie sich das auf die Beziehungen mit anderen auswirkt – und auf die Beziehung zu sich selbst natürlich. Ich nehme viele Impulse mit und bin mal wieder sehr dankbar für die spannenden Begegnungen und tiefgründigen Gespräche, die wir uns dank unseres Herzensprojekts ins Leben holen.

 


 


Mit Marion spreche ich im Interview darüber

  • wann Menschen eine Paar- oder Familientherapie nutzen
  • warum Paartherapie ganz viel mit Einzeltherapie zu tun hat und warum ihre Therapie noch vor der Partnersuche ansetzt
  • warum Kommunikation mit sich selbst und das Erkennen innerer Glaubenssätze wichtig ist
  • was innere Glaubenssätze sind, warum sie uns bei Partnerschaften im Weg stehen können und wie wir sie auflösen können
  • wie sie zu ihrem Beruf gekommen ist und was ihr Beruf mit Leiden und Leidenschaft zu tun hat
  • was sie besonders an ihren Klienten fasziniert
  • welche Gedanken und Gefühle den Körper beeinflussen und umgekehrt
  • was die zentralen Probleme der Paare in ihrer Beratung sind
  • wie sich die Bereitschaft zur Therapie in den vergangenen Jahrzehnten verändert hat
  • warum es wichtig ist, glücklich zu sein statt nur zu funktionieren
  • wie sie sicherstellt, dass sie glücklich ist und bleibt
  • was therapeutisches Malen ist und wie sie ihre Visionen visualisiert
  • warum sie eine Leidenschaft für Italien hat
  • wie sie Liebe definiert
  • wie unsere Vergangenheit unsere Einstellung zur Liebe beeinflussen
  • wie Du (wieder) deine innere Stimme hören kannst
  • wie hilfreich es sein kann, sich Hilfe beim Wiederentdecken der inneren Stimme zu suchen

 


SHOWNOTES

 


Hast Du Fragen zum Thema oder an Marion direkt? Dann hinterlass uns gern einen Kommentar oder schreib uns an hallo@eigenstimmig.de, denn nach jeder Staffel machen wir eine Folge, in der wir all Deine Fragen beantworten.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Written by Sarah Schäfer in 12. Februar 2017

2 Comments

  • Angelique Behrens 12. Februar 2017 at 22:54

    Auch wenn ich gar nicht das Gefühl habe, dass ich gerade eine Therapie bräuchte, jetzt hätte ich richtig Lust drauf 😉 Viele Grüße Angelique

    Reply
  • Please Post Your Comments & Reviews

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.