eigenstimmig Podcast

eigenstimmig Podcast

Folge 1.10 Julia Schönborn: Wertvolles Karma
Baden-Württemberg, Dienstleistung, Ehrenamt, Staffel 1, Vereinsarbeit

Folge 1.10 Julia Schönborn: Wertvolles Karma

„Ich wünsche mir für meine Kinder, dass sie sich später nicht vorschreiben lassen müssen, wann sie arbeiten müssen und wann sie Spaß haben dürfen, sondern dass Spaß und Arbeit eins ist.“

Julia Schönborn, Karmajob


Als meine Podcast-Julia mir erzählt, dass sie ihre ehemalige Schulkameradin Julia Schönborn zufällig auf Facebook wiedergefunden hat und sie auch noch ganz bei uns in der Nähe wohnt, schließt sie mit dem Satz “Ihr würdet euch verstehen.” Recht hat sie.
Aber noch bevor ich dazu komme, mir anzuschauen, was Julia schon Spannendes gemacht hat und was sie gerade so macht, “läuft” mir Julia im Netz über den Weg. Ich habe nämlich eins der wenigen Tickets für das TEDx-Event in Heidelberg ergattert und als ich mir anschauen will, was vor dem Event zu dem Hashtag #tedxheidelberg auf Twitter zu finden ist, ist der erste Tweet, der mir angezeigt wird, dieser hier von Julia:

Ob das Zufall, Fügung oder Schicksal ist, ist mir egal. Ich schreibe Julia direkt an und wir verabreden uns für die Veranstaltung, wo es dann ein bisschen so aussieht, als hätten wir unsere Garderobe abgesprochen:

So schön wie das TEDx-Event und nicht weniger inspirierend und tiefgründig, war dann auch das Interview mit Julia Schönborn, bei dem wir uns (mal wieder) verquatscht haben und vermutlich noch Stunden hätten weiterreden können.

 


Mit Julia spreche ich im Interview darüber

  • Warum Du den Über mich-Text auf ihrer Website lesen solltest
  • Wie ein lebensgefährlicher Unfall ihr Leben veränderte und bis heute nachwirkt
  • Warum sie sich oft alleine fühlte und warum Du nicht zögern und dir nach einschneidenden Erlebnissen und Traumata Hilfe suchen solltest
  • Wie sie aus der Bewältigung ihres Unfalls Strategien entwickelt hat, die sie bis heute nutzt
  • Wie es zu ihrem Unternehmen Karmajob kam und wie sie damit Berufung und Beruf verbindet
  • Wie sie sich schleichend überarbeitet hat und in den Burnout schlitterte
  • Wie sie sich nach ihrem Burnout mithilfe eines großen Blatt Papiers wiedergefunden und einen Plan für ihre Zukunft aufstellte
  • Inwiefern ihr inneres Wertekonstrukt für sie unverhandelbar ist
  • Wie sie erkannte, wer sie ist, was sie braucht und für welche Werte sie steht
  • Wie sie aus dieser (Selbst)Erkenntnis ein eigenes Unternehmen aufgebaut hat
  • Dass sich ihr Lebensweg nicht plötzlich auftat, sondern sie lange an ihrer Vision arbeiten musste
  • Wie sie mit Karmajob Unternehmen in Sachen CSR (Corporate Social Responsibility) und sozialen Initiativen in Sachen Öffentlichkeitsarbeit hilft
  • Woher der Name Karmajob kommt
  • Wie sie ihr Geschäftsmodell auf Herz und Nieren prüfen ließ
  • Warum sich ihre Arbeit nicht nach Arbeit anfühlt
  • Was Karmajob mit dem physikalischen Gesetz der Anziehung zu tun hat
  • Wie soziales Engagement auf Unternehmen zurückwirkt
  • Was sie ihren Kindern für ihre zukünftige Arbeit wünscht
  • Warum sie glaubt, dass Arbeit nicht weh tun muss
  • Wie sie ihre Kinder ermutigt, außerhalb althergebrachter Kategorien zu denken und dabei oft mit dem Schulsystem aneinander gerät
  • Warum wir noch immer einem vorindustriellen Bild von Arbeit nachhängen und warum sich das ändern sollte
  • Inwiefern das Video #PassAuf! sie auf ihre eigenen unbewussten Denkmuster aufmerksam machte
  • Warum sie – auch wegen ihres Doktortitels – manchmal nicht so beliebt ist bei den Lehrern ihrer Kinder
  • Was sie versucht, ihren Kindern vorzuleben
  • Warum „Einfach machen!“ und „Glaub an Dich selbst!“ nicht immer der beste Rat ist
  • Warum Du dir Zeit nehmen solltest, Dich, Deine Talente und Deine Bedürfnisse kennenzulernen, bevor Du Deine Zukunft planst
  • Wie Frauen mit mehr Hürden, aber durchdachter gründen

SHOWNOTES

 


Hast Du Fragen zum Thema oder an Julia direkt? Dann hinterlass uns gern einen Kommentar oder schreib uns an hallo@eigenstimmig.de, denn nach jeder Staffel machen wir eine Folge, in der wir all Deine Fragen beantworten.

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Written by Sarah Schäfer in 26. Januar 2017

No Comment

Please Post Your Comments & Reviews

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.