eigenstimmig Podcast

eigenstimmig Podcast

Folge 2.6 Dörte Kuhn: Runde Energie
Hamburg, Staffel 2, Yoga

Folge 2.6 Dörte Kuhn: Runde Energie

“Beim Yoga geht’s nicht darum, sich selbst zu optimieren, sondern darum sich selbst zu akzeptieren.”

Dörte Kuhn, Dicke Deern und Kurvenreich Yoga

 


“Yoga ist nichts für mich. Dafür bin ich zu dick, zu unsportlich und zu ungelenkig.” Dachte ich. Bis ich Dörte und ihr Kurvenreich Yoga im Netz entdeckte. “Kannste atmen, kannste Yoga.” ist ein Zitat, das ich dort lese und das sich seitdem mir eingebrannt hat. Denn so ist es tatsächlich: Yoga kann jeder und ich werde Dörte ewig dankbar sein, dass ich dank ihrer digitalen Ermutigung Yoga in mein Leben geholt habe.

Und so freue ich mich sehr, als Dörte in unserer Hamburger Ferienwohnung klingelt und sich und ihre riesige IKEA-Tasche voller Yogautensilien die fünf Stockwerke hochschleppt. Wieder einmal denke ich “Ein Hoch auf die authentische Kommunikation”, denn Dörte ist genau so, wie ich sie mir vorgestellt hab. Voller Kraft, Energie und Liebe. Vielleicht ist es gerade diese Mischung, die sie so besonders macht. Denn auch im Gespräch mischen sich kraftvolle, leidenschaftliche, energiegeladene mit sanften, ausgeglichenen und beruhigenden Worten. Wir lachen, sind empört, belustigt, dankbar und zu Tränen gerührt in unserem gemeinsamen Gespräch, in dem Du viel über Dörte, über Yoga und über das Dicksein lernen kannst.



Mit Dörte spreche ich im Interview darüber:

  • wie sie mich auch der Ferne zum Yoga gebracht hat
  • auf welchen fünf Säulen ihr Unternehmen beruht
  • über ihre Yogaworkshops und Yoga für Dicke auf Youtube
  • warum sie den Begriff PlusSize nicht mag
  • warum falsche Kleidung für Yoga hinderlich ist
  • wie sie für Tirol ein neues Marktsegment erschlosse hat
  • wer Lieschen Müller ist
  • warum (Yoga)Zeitschriften nur ein Drittel der Bevölkerung abbilden
  • wie gern sie Zitate mag
  • was man beim Yoga auf dem Weg zu seinen Zehen lernt
  • warum es beim Yoga nicht um Leistung geht
  • warum sie nicht übt Spagat zu machen und es trotzdem kann
  • wie Du mit Deinen Gedanken Deinen Nacken entspannen kannst
  • was Embodiment erforscht und was Du daraus lernen kannst
  • warum Yoga viel mehr ist als nur wilde Verrenkungen
  • warum wir keinen sinnvollen Kontakt zu anderen aufbauen können, wenn wir nicht wahrhaftig sind
  • wie wichtig Achtsamkeit für Yoga ist
  • warum alles Yoga ist
  • was der Yoga-Glow ist
  • welche Tipps sie für Dich hat, wenn Du mit Yoga starten willst
  • warum dicke Menschen beim Yoga oft nicht mitgedacht werden
  • welche Rolle Sport und Bewegung in ihrem kurvenreich bewegten Leben spielte
  • wie sie schon früh ihr Geld mit Bewegung verdiente
  • warum die äußere Figur nichts mit der inneren Einstellung zu tun hat
  • wie wichtig Bewegung für die Psychohygiene ist
  • warum Sport rein zum Abnehmen wenig nützlich ist
  • wie sie Beweger in Sachen Adipositas schult
  • warum wir selten Mitgefühl für uns selbst sondern eher für andere haben und wie wir das ändern können
  • wie das Empfinden von Mitgefühl unser Körperempfinden ändert
  • wie wichtig Abenteuerlust und Mut sind
  • welches Leben sie führen würde, wenn sie alles Geld der Welt hätte

SHOWNOTES:


Hast Du Fragen zum Thema oder an Dörte direkt? Dann hinterlass uns gern einen Kommentar oder schreib uns an hallo@eigenstimmig.de, denn nach jeder Staffel machen wir eine Folge, in der wir all Deine Fragen beantworten.

Written by Sarah Schäfer in 19. Februar 2017

No Comment

Please Post Your Comments & Reviews

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.