eigenstimmig Podcast

eigenstimmig Podcast

Folge 2.7 Anna Momber-Heers: Einzigartige Wahrhaftigkeit
Coaching, Hamburg, Staffel 2

Folge 2.7 Anna Momber-Heers: Einzigartige Wahrhaftigkeit

„Es geht nicht in jeder Situation darum, authentisch zu sein. Es gibt auch ganz viele Situationen, in denen das ganz schön hinderlich sein kann.“

Anna Momber-Heers, Präsenz Coaching & Training


Es ist bereits halb neun Uhr an einem Samstagabend, als wir zu Anna Momber-Heers kommen. Ich bin ein bisschen müde, da wir viel unterwegs waren und staune darüber, wie viel Energie Anna noch ausstrahlt. Dabei ist sie diejenige, die den ganzen Tag einen Workshop gehalten hat.
Anna steckt voller Energie, aber auch voller Neugier. Und so erzählt sie auch, dass sich in ihrem Leben immer wieder Türen geöffnet haben und sie einfach neugierig geschaut hat, was dahinter ist. Daraus ist ein wunderbarer Erfahrungsschatz geworden, an dem sie uns in diesem Interview jetzt teilhaben lässt.
Und kaum beginnt sie zu sprechen, ist meine Müdigkeit vergessen und ich bin fasziniert von dem, was sie erzählt. Sie ist Schauspielerin, aber auch Coach – für Schauspieler und für andere Menschen, die sich ihrer Wirkung und Wahrhaftigkeit bewusst werden wollen, um diese dann einzusetzen.
Ich hätte noch viel länger weitersprechen können, denn ich lerne zum Beispiel wie man den Fokus auf Dinge lenkt oder welche Techniken es gibt, um sich in bestimmte Stimmungen zu versetzen oder was Mindfucks sind. Und mich hat dieses Interview auf jeden Fall in eine großartige Stimmung für einen Samstagabend in Hamburg versetzt.

 



Mit Anna spreche ich im Interview darüber

  • Was Mindfucks sind und warum wir mehr als einen haben
  • Warum Mindfucks ein viel besseres Wort ist als hinderliche Glaubenssätze
  • Warum sie schon früh wusste, was sie werden will
  • Was das Sprechen von Hörspielen für Kinder sie zu einer unmittelbaren Begegnung mit sich selber geführt hat
  • Was ihre schönste Kindheitserinnerung ist
  • Wie ihre eigene Coaching Methode funktioniert
  • Warum Präsenz so wichtig ist
  • Wie man als Coach immer auch wahrnimmt, wo der andere gerade steht
  • Warum es so wichtig ist, sich selber wahrzunehmen
  • Was sie aus der Arbeit mit Schauspielern gelernt hat – sowohl in der Agentur als auch im Coaching
  • Wie gut oder schlecht die Jobchancen von Schauspielern sind
  • Was sie als Schauspielerin auszeichnet, außer blond, klein und zart zu sein
  • Warum ihre große Klappe manchmal funktioniert und manchmal nicht
  • Warum authentisch zu sein nicht immer angebracht ist
  • Was Authentizität und Wahrhaftigkeit miteinander zu tun haben
  • Wie sie nach einem Skandal ihren Namen nicht mehr aussprechen konnte
  • Warum Sichtbarkeit wahnsinnig stressen kann
  • Was der Preis für Erfolg sein kann
  • Welche Marke man in der Öffentlichkeit sein kann
  • Wie man seine Persönlichkeitsanteile bei gewissen Zielgruppen gezielt einsetzen kann
  • Welche Werkzeuge der Schauspielerei ihr im Coaching helfen
  • Wie man auf seine blinden Flecke aufmerksam macht und warum da manchmal Potenzial verborgen liegt
  • Was sie tut wenn sie mal wieder wild, chaotisch, wirr und nicht besonders erwachsen war
  • Warum kindliche Hilflosigkeit auch manchmal gut sein kann
  • Wie sie Marketingmanagern beigebracht hat, wie sie ihren Job besser machen können
  • Warum Frauen oft fleißige Bienchen sind und damit eigentlich nicht gut fahren.

SHWNOTES

 


Hast Du Fragen zum Thema oder an Anna direkt? Dann hinterlass uns gern einen Kommentar oder schreib uns an hallo@eigenstimmig.de, denn nach jeder Staffel machen wir eine Folge, in der wir all Deine Fragen beantworten.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Written by Julia Meder in 23. Februar 2017

No Comment

Please Post Your Comments & Reviews

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.