eigenstimmig Podcast

eigenstimmig Podcast

Folge 4.9 Uta Janbeck: Nachhaltiges Glück
Gastronomie, Reisen, Schleswig-Holstein, Staffel 4

Folge 4.9 Uta Janbeck: Nachhaltiges Glück

“Ich hab schon immer gern Gäste “betüddelt” und immer schon versucht Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.”

Uta Janbeck, Janbeck’s Fairhaus


Als wir bei Uta auf den Hof fahren ist alles genau so, wie ich es mir vorgestellt habe, nur noch viel schöner. Ich bin schon eine Weile mit Uta per Mail in Kontakt und freue mich seit Monaten auf die wunderschöne Gegend und vor allem auf Uta (und ihre selbstgemachte Trümmertorte).

Trotz Trubel im Café werden wir von Uta und ihrem Mann Stephan empfangen als wären wir alte Freunde. Innerhalb weniger Tage wird Janbeck’s FAIRhaus zu unserem Zuhause auf Zeit. Wir genießen zahlreiche Stücke Torte, sitzen im idyllischen Garten, entspannen am Strand und beim Spaziergang in den Feldern.
Man ist versucht zu sagen, Uta lebe im Paradies. In einem Paradies, das sie und ihre Familie sich selbst geschaffen haben und für dessen Erhalt sie alles tun. So viel wie möglich ist mit Liebe selbstgemacht, Janbecks schonen wo immer es geht Ressourcen und wenden ihr ökologisches Konzept auf alle Teilbereiche ihres Hofs uns ihres Betriebs an. Nie ist ihr ökologischer Anspruch anstrengend oder missionarisch, immer ist spürbar, dass diese Leidenschaft von innen kommt und Uta und ihrem Team am Herzen liegt.

Viel zu schnell vergehen die Tage in Gelting und wir verlassen Janbecks tiefenentspannt, mit etwas Abschiedsschmerz aber inspiriert und mit der Gewissheit, dass wir wiederkommen werden.



Mit Uta spreche ich darüber:

  • wie Utas Tagesablauf aussieht
  • was sie ihren Gästen bietet
  • wie Janbeck’s FAIRhaus entstanden ist
  • woher der Name FAIRhaus kommt und was er bedeutet
  • warum Uta bewusst auf Regionalität statt auf Bio setzt
  • woher Utas Leidenschaft zur Gastronomie kommt
  • wie ihr Weg zur Hauswirtschaftsmeisterin war und was ein Autounfall damit zu tun hatte
  • wie sie den Hof gefunden und neu aufgebaut haben
  • welche Rolle die Stromerzeugung und Elektromobilität für ihren Hof spielen
  • wie die Klimaneutralität ihres Betriebs berechnet wird und wie sie es schaffen, klimaneutral zu wirtschaften
  • welche Rolle Karlheinz Böhm in Utas Leben spielt
  • was Feinheimisch ist und wie es Utas Gastronomie beeinflusst
  • Utas Vision für ihr FAIRhaus
  • warum “geht nicht” für Uta nur noch mehr Motivation ist

SHOWNOTES:


Hast Du Fragen an Uta oder an uns direkt? Dann schreib uns an hallo@eigenstimmig.de oder hinterlass uns einfach einen Kommentar

Written by Sarah Schäfer in 16. Juli 2017

2 Comments

  • Uta Janbeck 17. Juli 2017 at 19:01

    Danke, das Ihr Euer Erlebnis bei und doch geteilt habt…schön, das wir Eure Vorstellungen getroffen haben, danke für die schöne eingegangene Zeit!

    Reply
    • Sarah Schäfer 17. Juli 2017 at 19:07

      Ach liebe Uta, es war so schön bei Dir! Grüß Stephan und Fritzi und Dein Team von uns!

      Reply

    Please Post Your Comments & Reviews

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.