Folge 11.7 Aminata Aminger: Ungebrochenes Urvertrauen

“Aufgeben war in meinem Leben noch nie eine Option.”

Aminata Aminger, Surferin


Stolz zeigt uns Aminata ihre Medaillen von der Weltmeisterschaft im Adaptive Surfen. Die Medaillen bewahrt sie in derselben Schatztruhe auf wie die Zettelchen, die ihr ihre Nachhilfeschüler geschrieben haben. Das passt, denn bei beiden Themen strahlen Aminatas Augen.

Aminata hatte es bei weitem nicht immer leicht, aber selten habe ich so ein ungebrochenes Vertrauen ins Leben gesehen, wie bei ihr. Es scheint, als hätte das Schicksal Aminata immer wieder Steine in den Weg gelegt. Und Aminata? Die weiß genau, wie schwer es ist und macht die schweren Dinge nicht klein. Aber sie lässt auch nicht zu, dass das alles ist. Sie macht weiter und vertraut darauf, dass das Leben sich am Ende für sie entscheiden wird.


Mit Aminata spreche ich darüber:

  • wie viel Raum das Surfbrett und das Surfen in Aminatas Leben einnehmen
  • warum wir Aminata anhand eines Fotos für eigenstimmig ausgesucht haben
  • wie Aminata zum Surfen kam
  • warum Aminata dachte, niemals surfen zu können
  • wie steinig ihr Weg zum Meer war und wie sie es trotzdem mögliche gemacht hat
  • vor welchen Herausforderungen sie in Deutschland als Körperbehinderte vor allem beim Reisen steht
  • warum ihre amerikanischen Freunde ihre Vorbilder sind
  • wie sie in Frankreich trainiert hat
  • wie es war, alleine als Frau im Rollstuhl mit dem Zug durch Europa zu reisen
  • woher ihr Urvertrauen kommt
  • warum ihr Start ins Leben im afrikanischen Mali sehr schwer war
  • wie ihre Adoption sie im Alter von sechs Jahren von Mali nach Togo führte
  • wie sie mit Schienen laufen lernte und warum sie das gar nicht mochte
  • warum das Meer ihr Kraft gegeben und sie magisch angezogen hat
  • wie sie mit 12 nach Deutschland kam und warum sie auch hier viel Gewalt und Leid erfahren musste
  • warum sie mit 16 weggelaufen ist um ihr Leben zu retten
  • wie sie im Heim zum ersten Mal wirklich realisiert hat, dass sie schwarz und behindert ist
  • was ihr geholfen hat, diese schwere Zeit durchzustehen
  • wie wichtig es für sie war, sich Hilfe, z.B. in der Traumatherapie zu holen
  • warum Traumatherapie für sie alles verändert hat
  • was ihr nächstes Ziel ist
  • warum sie auch ihren Job sehr liebt
  • wie Aminata ihre Leidenschaft, das Surfen, finanziert
  • was auf Aminatas Liste für die Zukunft steht
  • wofür Aminata kämpft

Links:


Hast Du Fragen an Aminata oder an uns direkt?
Dann schreib uns an hallo@eigenstimmig.de oder hinterlass uns einfach einen Kommentar.

Über Sarah

Ich bin Podcasterin und Kommunikationsberaterin.
Vor allem für Markenentwicklung, stimmige Kommunikation und den Aufbau wertvoller Unternehmen kann man mich buchen.

Der eigenstimmig Podcast ist mein Herzensprojekt und ich bin so dankbar für all die tollen Begegnungen mit unseren ganz besonderen Interviewpartnerinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.