Folge 9.3 Elke Willersinn: Natürliche Bewegung

„Du weißt nie, wo die Reise hingeht und Du weißt auch nie, wo die Reise vielleicht mal plötzlich endet. Dass Du für Dich glücklich sein musst, das ist eine große Erfahrung, die man erstmal machen muss. Lebt so, wie es Euch Freude macht und lasst Euch nicht ärgern.“

Elke Willersinn, Triathletin


Den vielleicht letzten heißen Sommertag müssen wir unbedingt draußen verbringen und deshalb machen wir das Interview mit Elke Willersinn im Freien, auf ihrer Terrasse im wunderschönen Garten (inklusive entsprechender Geräuschkulisse). Und das passt auch zu Elke, denn sie liebt es draußen zu sein und sie liebt vor allem die Bewegung an der frischen Luft. Das kann sie beim Triathlon voll ausleben und ich lerne heute nicht nur unheimlich viel über diesen Sport, sondern höre auch viel aus Elkes Leben und viel darüber, was ihr das Leben über den Sport beigebracht hat.


Fotos: Christian Brandt & privat

Mit Elke spreche ich in dieser Folge des eigenstimmig Podcast darüber:

  • was Elkes Leidenschaft ist
  • wie sie zum Triathlon gekommen ist
  • warum Schwimmen überleben ist
  • warum sie sich als bewegungssüchtig bezeichnet
  • was sie bei ihrem ersten Triathlon erlebt hat und warum sie nicht aus dem Wasser gerettet wurde
  • warum sie bei ihrem zweiten Triathlon die Startnummer 1 hatte und wie besonders das ist
  • wie schwierig Schwimmen für sie war
  • wie der Ablauf beim Triathlon ist und wie das mit dem Umziehen funktioniert
  • warum sich Elke beim Umziehen am Anfang so viel Zeit gelassen hat
  • warum sie Landschaftsgärtnerin gelernt hat
  • warum Sport für sie genau das richtige, aber nicht für jeden zwingend geeignet ist
  • wie unterschiedlich Triathlons sind und warum nicht alle Langdistanzen Ironmans sind
  • wie viele Stunden pro Woche man auf eine Langdistanz trainiert
  • was die Unterschiede zwischen kurzen und langen Distanzen sind
  • wie es für sie war, einen Wettkampf abbrechen zu müssen und warum sie so ein „Did not finish“ nicht mehr erleben will
  • wie jeder sein ganz eigenes Rennen laufen kann
  • was ihre Töchter zum Thema Sport sagen
  • woher sie weiß, wo ihre eigenen Grenzen sind
  • wie wichtig es ist, Pausen zu machen und warum sie froh ist, Freunde zu haben, die sie auch mal an Pausen erinnern
  • wie sie im Verein Trainingspartner findet und gleichzeitig viel individuell trainiert
  • wie sehr sie die Natur beim Trainieren genießt und wie sie die Welt mithilfe des Sports erobert
  • warum sie jeden ihrer Wettkämpfe genießt und wie sie die Triathlons nach der Strecke aussucht
  • wo sie noch hin will
  • was sie vom Sport fürs Leben und umgekehrt gelernt hat und wie der Sport ihr nach einer Krebserkrankung geholfen hat, ins Leben zurück zu finden

Hast Du Fragen an Elke oder an uns direkt?
Dann schreib uns an hallo@eigenstimmig.de oder hinterlass uns einfach einen Kommentar.

Über Sarah

Ich bin Podcasterin und Kommunikationsberaterin.
Vor allem für Markenentwicklung, stimmige Kommunikation und den Aufbau wertvoller Unternehmen kann man mich buchen.

Der eigenstimmig Podcast ist mein Herzensprojekt und ich bin so dankbar für all die tollen Begegnungen mit unseren ganz besonderen Interviewpartnerinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.