Folge 6.8. Wiebke Wetzel: Tiefgründige Kundenorientierung

Ich mag Kundenservice viel lieber auf Augenhöhe. Da begegnen sich ja zwei Menschen.

Wiebke Wetzel, Kundenzauberin


Wiebkes Wohnung ist wie eine Schatzkiste – überall gibt es etwas zu entdecken. Wir schauen uns um und staunen. Wiebke hat so viele vielfältige Interessen, dass es uns einfach nur freut, in ihre Welt einzutauchen. Als wir dann auf ihrem gemütlichen Sofa sitzen, kommen wir ins erzählen und es ist spannend, wie tief und über was sie sich so Gedanken macht. Sie spricht ehrlich über die Hindernisse in ihrem Leben und auch über das, was sie dahin geführt hat, wo sie jetzt ist. Wir nehmen so viel aus diesem Interview mit – vor allem die Gewissheit, dass man sich sein Leben erschaffen kann, wie man es gerne möchte. Und dass man sich nicht von Hindernissen abschrecken lässt. Denn Wiebke hat gezeigt, das das geht und zwar indem sie einfach ihren Weg gegangen ist.



Mit Wiebke spreche ich darüber:

  • Warum Bücher ihre Leidenschaft sind
  • Warum sie früher ihren Wecker extra früh gestellt hat
  • Was es mit den Welten in den Streichholzschachteln auf sich hat
  • Wie sie die Leidenschaft für Grafik Design von ihrem Vater geerbt hat
  • Wie sie jetzt Sketchnoting und Graphic Recording macht
  • Wie sie manchmal auf einem Whiteboard Sketchnotes für Trainingsvideos macht
  • Warum man beim Lernen immer mehrere Kanäle ansprechen sollte
  • Wie sie fast 9 Jahre im technischen Support gearbeitet hat
  • Warum sie es liebt als Trainerin für alle Themen rund um den Kundenservice zu arbeiten
  • Wie sie seit 2,5 Jahren selbstständig ist
  • Warum sie als promovierte Biologin einen hohen wissenschaftlichen Anspruch an Richtigkeit und Genauigkeit hat
  • Warum falsche Daten sie aufregen und sie noch viel recherchiert
  • Warum Trainings vor Ort für sie am schönsten sind
  • Wie sie vielleicht auch mal Onlinekurse machen will
  • Warum ihr nach fünf Jahren in der Regel langweilig wird
  • Warum sie gern in die Breite und in die Tiefe geht
  • Warum sie erst vor ein paar Jahren erkannt hat, dass Lernen ihre Leidenschaft und Stärke ist
  • Warum Kundenservice auch viel mit gesundem Menschenverstand zu tun hat
  • Warum auch Geschäftskunden Gefühle haben
  • Warum Kunden nicht immer recht haben
  • Wie Kundenservice auf Augenhöhe geht
  • Wie sie zehn Jahre als Wissenschaftlerin an der Uni gearbeitet hat
  • Wie sie Mediziner in Biochemie unterrichtet hat
  • Warum man als Selbstständige ein gutes Nervenkostüm und ein finanzielles Polster braucht
  • Warum man keine Angst vor Websites und solchen Themen haben darf
  • Warum sie gern nochmal als Speakerin arbeiten würde
  • Warum ihr Pferd ihr Kraft gibt und ihr viel über Körpersprache und Achtsamkeit beibringt
  • Wie sie die Zeit ihrer Depressionen, für die sie auch in Behandlung war, überstanden hat
  • Warum sie Edward Snowdon gern danken würde
  • Warum Whistleblower ihre Helden sind

SHOWNOTES:


Hast Du Fragen an Wiebke oder an uns direkt? Dann schreib uns an hallo@eigenstimmig.de oder hinterlass uns einfach einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.